Auf geht es nach Lillehammer zum ersten 2er Bob Europacup für die Athleten des Wiesbadener Bobstützpunkt!

Bobpilotin Kim Kalicki und unseren Jungs, im 2er Issam Ammour, im 4er mit Costa Laurenz und Niklas Scherer sind mit ihrem Piloten Bennet Buchmüller für den Europacup nominiert.

„Da der 4er Bob letzte Woche in Altenberg witterungsbedingt ausgefallen ist, mussten die Herren am Königssee drei Rennen in zwei Tagen absolvieren.

Nach zwei Selektionsrennen im Zweier- und Viererbob am letzten Wochenende in Altenberg (28./29.10.) sowie diese Woche am bayerischen Königssee konnte sich das 4er Bob Teams Bennet Buchmüller mit Costa Laurenz, Niklas Scherer, Christian Hammers und Issam Ammour im 2er als die Besten herauskristallisieren.

Sie dominierten den Anschub nicht nur im 4er, sondern auch in der 2er Konkurrenz und bestätigten das gute Training mit und vom hessischen Landesverbandstrainer Tim Restle, Bob- und Athletikstützpunkt Wiesbaden. Damit sicherten sie sich nicht nur den Startplatz für die Junioren-Weltmeisterschaften Ende Januar in St. Moritz, sondern sind ebenso fester Bestandteil des Europacup-Teams 2017/18.

Bereits am Sonntag (05.11.) geht es für das EC-Team Kim Kalicki und Buchmüller/Ammour zum ersten 2er Bob Rennen der Saison ins norwegische Lillehammer.

Wir wünschen beiden Team viel Glück und drücken die Daumen!