Der Einstieg in die neue Saison erfolgte für die Kufen Spezialisten auch in diesem Jahr mit einem zentralen Leistungstest. Allerdings war dieses Mal Magdeburg- entgegen der langjährigen Tradition in Oberhof - das Ziel der Bobsportler- und innen. Auch einige hessische Athletinnen und Athleten unter Betreuung von Landestrainer Tim Restle nutzten die Chance auf der Startstrecke in Sachsen-Anhalt, um ihr Leistungsniveau und die Resultate des Sommertrainings zu überprüfen.
Bei den Pilotinnen bewies Kim Kalicki ihren Übungsfleiß und bildete mit Lisa Buckwitz und Leona Klein das Spitzentrio sowohl in der Seiten- als auch der Monobob-Position. Bei den Anschieberinnen war Cynthia Kwofie, die sich vor kurzem dem hessischen Kader angeschlossen hat, bei den Frauen mit Leonie Fiebig und Neele Schuten unter den besten Drei.
Bei den Anschiebern erweckte Costa Laurenz die Aufmerksamkeit von Bundestrainer René Spieß und zeigte neben Johannes Fleischhauer und Alex Schüller die stärksten Leistungen.